„Östlich Fuchsenbruch“ in Sulzbach aus Windkraftplanung für den Regionalverband herausgenommen

(Pressemitteilung) Wo können im Regionalverband zukünftig Windkraftanlagen errichtet werden und wo nicht? Diese Frage soll durch die Darstellung von „Konzentrationszonen für Windenergieanlagen“ im Flächennutzungsplan geregelt und somit an anderen Stellen ausgeschlossen werden. Der Regionalverband Saarbrücken hatte bereits im Juli einen entsprechenden Entwurf öffentlich ausgelegt und zusätzlich ab September in mehreren öffentlichen Veranstaltungen sowie in zahlreichen Rats- und Ausschusssitzungen in den Verbandsgemeinden informiert.

Wie Regionalverbandsdirektor Peter Gillo sagte, habe die Beteiligung, insbesondere die Stellungnahmen der Gemeinden, zusätzliche Erkenntnisse für den weiteren Abwägungs- und Bewertungsprozess gebracht. „Gerade die Einschätzung und Bewertung der konkreten Verhältnisse vor Ort durch die Gemeinden ist ein wichtiger Schritt zur Berücksichtigung der lokalen Belange. Als Ergebnis wurde die Planung im Detail geändert und in einigen Bereichen anderen öffentlichen Belangen der Vorrang vor der Windenergienutzung gegeben.“

Dies betreffe die Zonen

  • „Heuweiler 2 – Wengenwald“,
  • „Sulzbach 1 – Östlich Fuchsenbruch“,
  • „Kleinblittersdorf 1 – Östlich Auenberg“ und
  • „Saarbrücken 2 – Am Homburg/Wildpark“.

Diese seien in dem geänderten Plankonzept nun nicht mehr enthalten. Außerdem sei die Zone „im Grenzgebiet zwischen Heusweiler und Riegelsberg – Fröhner Wald/Kasberg – verkleinert worden.

Das Gesamtkonzept bestehe nun aus insgesamt zwölf Flächen als mögliche Standorte für Windräder, die sich über das ganze Regionalverbandsgebiet verteilen.

Der geänderte Entwurf der Flächennutzungsplanänderung ist bis einschließlich 09.12.2013 während folgender Zeiten beim Fachdienst 60 – Regionalentwicklung und Planung  im Saarbrücker Schloss, Südflügel, 1. Etage, Zimmer 176 gem. §4a Abs. 3 BauGB erneut öffentlich ausgelegt und kann dort, wie auch in den Bauämtern der Verbandsgemeinden eingesehen werden. Die genauen Adressen und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der offiziellen Bekanntmachung, die Sie auf der Seite des Regionalverbandes finden. www.regionalverband-saarbruecken.de.

Während dieser Zeit können auch von allen Bürgerinnen und Bürgern weiterhin Stellungnahmen abgegeben werden, wenn sich diese auf die geänderte Planung, sprich die weggefallenen oder verkleinerten Bereiche beziehen.

Alle Pläne und Dokumente können in diesem Zeitraum auch bürgerfreundlich direkt im Internet unter http://rvsbr.planungsbeteiligung.de eingesehen werden.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_N [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)